Psychotherapie (nach dem Heilpraktikergesetz, HeilprG)

Es gibt Maler, die die Sonne in einen gelben Fleck verwandeln. Es gibt andere, die einen gelben Fleck in die Sonne verwandeln können. (Pablo Picasso)

Psychotherapie unterstützt die Entwicklung und Stärkung der eigenen Identität. Ich begleite Sie auf Ihrem persönlichen Weg:

Allgemeine Information

Kurzfristiger Therapieplatz –

 In direkter Vereinbarung kann Ihre Therapie in der Privatpraxis unter Umständen ohne lange Wartezeiten beginnen.

Therapiewahlfreiheit – Ich habe als Heilpraktikerin (Psychotherapie) Therapiewahlfreiheit und bin nicht an eine der Therapieformen gebunden, die von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt werden.

Einige Themen

Neue Orientierung auf der Suche –
 Lang gehegte Wünsche nach Veränderung durchdenken oder endlich in die Tat umzusetzen. Lösung innerer Blockaden.

Persönliches Energiemanagement zur Stressprävention – Lebendigkeit wieder gewinnen und Lebensqualität steigern. Bewältigung von Ängsten. Entlastung im Alltag und bei Burnout Syndrom.

Psychosomatische Therapie

 – Erkennen des sensiblen Zusammenspiels zwischen körperlichem Befinden und psychischer Wirklichkeit, Ausrichten auf mehr Wohlbefinden und Lebensfreude.

Konflikt- und Krisenberatung, Migration – Entlastung und persönliche Klärung erfahren. Erleichterung von Anpassungsschwierigkeiten.

Paarberatung
 – Miteinander wachsen, zwischen Trennungsgrund und Bewährungsprobe unterscheiden lernen.

Tolles Einfühlungsvermögen und klar strukturierte Arbeit, sehr zu empfehlen

22.03.2014

Bolardi-Schiel, da ist der Name Programm. Als Grenzgängerin zwischen den Kulturen (Argentinien – Deutschland) scheint sich Frau Bolardi-Schiel von allem das Beste angeeignet zu haben: Eine warmherzige, lebendige und vor allem kreative Atmosphäre schaffen den Rahmen für ihre klar strukturierte Arbeit. Für mich genau die richtige Entscheidung.
So konnte Frau Bolardi-Schiel mir einen großen Schritt auf meinem Weg weiter helfen, vielen Dank dafür!

Lebenshilfe mit Herz und Verstand

27.05.2014, Kassenpatient, Alter: 30 bis 50

Ich habe Frau Bolardi-Schiel als sehr sympathisch, humorvoll, offen und strukturiert erlebt. Unsere Gespräche waren fast schon freundschaftlich – manchmal lustig, manchmal traurig – ohne dabei den professionellen Anspruch zu verlieren. Sie hat einen klaren Blick für das Wesentliche und hat mir sehr geholfen mein persönliche Chaos aufzuräumen.

Eine Psychotherapeutin, die hilft!!!

20.02.2014, Privatpatient, Alter: 30 bis 50

Frau Schiel hört sehr gut zu und „liest auch zwischen den Sätzen“. Sie hat mir sehr geholfen, meine Probleme zu bewältigen.

Psychotherapeutin für individuelle Probleme und Sorgen

29.07.2014, Kassenpatient, Alter: 30 bis 50

Mit Frau Laura Bolardi Schiel habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Durch ihre Flexibilität konnte sie mir in einer schweren Lage, kurzfristig Termine organisieren und mir sehr effektiv helfen. Durch eine langfristige Therapie konnten wir ein weiteres Vorgehen im Berufsleben und im Privaten definieren. Dabei haben wir unterschiedliche effektive Therapie Techniken eingesetzt. Sie hat immer ein professionelles vorgehen und dennoch entstand in kurzer Zeit eine entspannte und Wohlbefindliche Atmosphäre.

Einfühlsam, wunderbare Intuition, sehr hilfreiche Möglichkeiten

31.10.2013

Was hilft, wenn man nicht weiter weiß? Jemand, der gute Ideen hat und einem auch noch zeigt, wie man sie verwirklichen kann.

Große Hilfe in Krisensituation

10.11.2012, Kassenpatient, Alter 30 bis 50

Die Unterstützung von Frau Bolardi-Schiel hat uns als Paar sehr geholfen. Ohne Urteil, aber mit großer Empathie wurden die Positionen eines Konflikts aufgearbeitet und sichtbar. Mit ihrer Hilfe fanden wir eine gute gemeinsame Lösung, die uns wirklich weitergeholfen hat. Sie hat ein tiefes Verständnis und ein großes Herz, wir haben uns sehr angenommen gefühlt.

Coaching und Therapie mit Herz und Verstand

24.07.2012, Privatpatient, Alter: über 50

Warmherzigkeit, Präsenz, Kreativität, Funditertes Wissen und Handhabung im Bereich Traumatherapie, Bodenständigkeit und eigene Lebenserfahrung machen Laura Bolardi Schiel zu einer kompetenten Therapeutin für Einzeltherapie, Paartherapie und Coaching. Vor allem Krisenberatung ist super!

Sehr warmherzige Therapeutin

17.09.2012, Kassenpatient, Alter: über 50

Frau Schiel ist ein unglaublich mitfühlender und empathischer Mensch mit viel Herz. Nie hatte ich das Gefühl bewertet zu werden. Dialoge sind nie steril oder kalt. Ich fühle mich sehr aufgehoben und respektiert als Mensch. Sie ist sehr geschickt im Umgang mit Beziehungsproblemen und die Arbeit mit ihr ist eine transformative Erfahrung für mich. Auch ihre Preise sind sehr vernünftig.

Wirkliche Hilfe in Krisensituationen

Bewertung vom 31.05.2012

Menschlich sehr verbunden. Inhaltlich und fachlich ein breites Spektrum an Bearbeitung der Thematik. Zielorientiert steht die Lösung und der Mensch im Mittelpunkt. Eine ganz einzigartige Helferin in unterschiedlichsten Befindlichkeitslagen. danke! danke! danke!

Paarberatung

Liebe – sagt man schön und richtig – ist ein Ding, was äußerst wichtig. Nicht nur zieht man in Betracht, was man selber damit macht, nein, man ist in solchen Sachen auch gespannt, was andre machen. (Wilhelm Busch)

Die Beziehung, die zwei Partner verbindet und die einzigartige Qualität, mit der sie unser Leben bereichern kann, ist in meiner Arbeit mit Paaren der Mittelpunkt des gemeinsamen Erlebens.

Es geht um die Liebe, wenn wir von der Stärkung der Gemeinsamkeiten der Paarbeziehung sprechen. Unsere Gedanken, Gefühle und Wünsche wahrzunehmen und zum Ausdruck zu bringen, unterstützt den gemeinsamen Dialog in der Partnerschaft, der uns erlaubt eine neue gemeinsame Vitalität zu erfahren.

Die Erkundung unserer eigenen Ressourcen und das Training, diese zu nutzen, machen Vertrauen, Glück und Genuss zu unseren Begleitern auf dem Weg unserer Beziehung.

Die Themen

Regulation: die eigene Wahrnehmung erfahren, den/die Partner/in wahrnehmen, Gefühle erleben und benennen, Perspektiven wählen, Aktion und Reaktion miteinander teilen

Nähe und Alleinsein: Autonomie der eigenen Person und Freiheit

Grenzen spüren und Grenzen setzen

Kommunikation: verstehen und kommunizieren von eigenen Gefühlen, Gedanken und Wünschen

Sexualität: meine und deine Sexualität – Phantasien und Realitäten

Die Geschichte des Paares: eine Quelle der Erkenntnis und ein Schlüssel des Verständnisses

Visionen: wie geht es weiter…

DIE METHODEN
  • Praxis und Theorie die heutigen Grundlagen der Gehirnforschung und Neurowissenschaften der Liebe
  • Körpertherapeutische Übungen
    (Meditation, Achtsamkeitsübungen, u.a.)
  • T.R.E.® (Trauma and Tension Release Exercise)
  • Systemische Aufstellung
  • Dialogführung (u.a. nach Möller)
  • Paar-Übungen
Paar-/Eheberatung –
Warum und was kann sie?
  • neue Impulse zu finden
  • nicht das Problem, sondern die Beziehung in den Blickpunkt rücken
  • Die Sichtweise einer dritten Person nutzen
  • Zu den 70% von Beziehungen zu gehören, die durch Therapie gewinnen („gerettet werden“)

PAAR-SEMINAR
AUF MALLORCA

Zeit zu Zweit…

Nutzen Sie mein 4-Tage-Seminar auf Mallorca, um sich – fern vom Alltag in bezaubernder Atmosphäre in dem wunderschönen Ort Sòller – intensiv auf die eigenen Ressourcen zu besinnen und gemeinsam mit dem Partner neue Vitalität zu erfahren.

PAAR-SEMINAR AUF
MALLORCA

Zeit zu Zweit…

Nutzen Sie mein 4-Tage-Seminar auf Mallorca, um sich – fern vom Alltag in bezaubernder Atmosphäre in dem wunderschönen Ort Sòller – intensiv auf die eigenen Ressourcen zu besinnen und gemeinsam mit dem Partner neue Vitalität zu erfahren.

Traumatherapie

Sobald ich Ihnen sage, ich bin auf der Flucht, sobald hab ich mein ganzes Schicksal geschildert.

(Schiller an Dalberg 6/7.10.1782)

Ein Trauma ist ein belastendes Ereignis oder eine Situation, die von der betreffenden Person nicht bewältigt und verarbeitet werden kann. Dies können Naturkatastrophen, Kriegserlebnisse oder Großschadensereignisse sein. Viel öfter aber sind es individuelle Erlebnisse wie Unglücksfälle, Körperverletzung, Überfall, Missbrauch, Krankheiten und andere existenziell bedrohlich erlebte Ereignisse.

In der Folge kann es zu vielfältigen Symptomen kommen: u.a. quälende Erinnerungen, Schlafstörungen, Reizbarkeit, Angstzustände und körperliche Beschwerden. Auch irrationale Scham- und Schuldgefühle können auftreten.

Die von mir angewandte Integrative Traumatherapie nach Dr. Prof. Butollo und T.R.E.® (Trauma Releasing Exercises) nach David Bercelli nutzen verschiedene therapeutische Verfahren, um die eigenen Bewältigungspotenziale zu aktivieren.

Das Ziel ist die Unterstützung von Stabilität, Normalität und neuen Lebensperspektiven um den Einklang mit sich selbst und der Umwelt zu fördern.

Die Methoden des T.R.E.® sind bestandteil meiner regulären Traumatherapie. Neben dem regulären therapeutischen Angebot biete ich Workshops an, in denen ausschließlich und ganz gezielt die Methoden des T.R.E.® vermittelt und geübt werden.

T.R.E.® (Tension and Trauma Releasing Exercises)

T.R.E.® ist eine Methode um Tensionen/Trauma aus seinem Körper und Nervensystem zu lösen. Es handelt sich um eine Übungsreihe dass Körper und Psyche ermöglicht zu einem natürlichen Gleichgewicht zurück zu kehren.

Auf die Durchführung von speziellen Übungen, reagiert der Körper mit Zittern, welches als Lösungsmechanismus für Stress und Trauma Verstanden wird.

David Bercelli, US amerikanischer bioenergetischer Psychotherapeut, machte der Erfahrung als er in Krisen und Kriegsgebiete war, dass das Zittern nach einem Schock, einem Trauma oder anderen sehr belastenden Ereignissen zur Grundausstattung von Säugetieren gehört.

Es dient der Selbstheilung des Organismus um sein Gleichgewicht wiederzuerlangen.

Bercelli hat auf der Grundlage von Bioenergetischer Analyse, Yoga und Tai Chi eine Folge von 7 leichten Übungen entwickelt, die ein mildes neurogenes Zittern hervorrufen, um tiefliegende muskuläre Verspannungen und Verhärtungen im Körper wirksam aufzulösen.

Die individuellen Bedürfnisse des Organismus und die ihm eigene Art und Weise um Spannungen zu lösen, stehen dabei immer in erster Stelle.

Diese Übungen und das dabei entstehende Zittern kann man mit professionaler Anleitung und Begleitung an sich selbst erlernen und durchführen.

ICH BIETE PRAXISEINHEITEN AN

Ich biete Praxiseinheiten an, in denen einfache, aber wirkungsvolle Übungen zur Entladung eingefrorener Energie, leicht erlernt werden können. Ich leite die Übungen als zertifizierte TRE®-Providerin und binde sie in einen Zusammenhang von verschiedenen therapeutischen Anwendungen und von Besprechungen der Wirkungen in der Gruppe ein. Das Wesen der myofaszialen Verspannungen wird dadurch unmittelbar erfahren, wird durch sogenannte autonome, d.h. körpereigene Schüttel- und Zitterbewegungen aus dem Kernbereich   herausgelöst und die Spannungen können auf diese Weise abgebaut werden.

In direkter Absprache biete ich die Möglichkeit zu

  • TRE® INTENSIVE Workshops
  • TRE® Übungsgruppen
  • TRE® Einzelstunden

TRE-Behandlungsraum-img_0122

WOBEI UNTERSTÜTZT TRE®?
  • in der Prävention bei Menschen, die für Ihre Tätigkeit in sozialen und helfenden Berufen vorbereitet sein möchten und müssen (z.B. Feuerwehrleute, Polizisten, Sozialarbeiter, Lehrer, Ärzte…)
  • bei Ungleichgewicht von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • bei der Arbeit in Flüchtlingsangelegenheiten
  • bei der Förderung von für Entspannung, Schlaf, persönlichem Energiehaushalt und von guter Laune
  • bei Abbau von Stress und Schockerlebnissen (PTBS)
  • bei akuten und chronischen Schmerzen
  • bei der Selbstregulierung und Selbsthilfe
  • bei sportlicher und körperlicher Einschränkung von Menschen
INFOS & EMPFEHLUNGEN

Weiterführende Informationen und Empfehlungen

ZTK
Zentrum für Trauma und Konfliktmanagement

DIPT
Deutsches Institut für Psychotraumatologie

T.R.E.® Global
T.R.E.® – Tension & Trauma Releasing Exercises englischsprachige Seite

T.R.E.® Deutschland
T.R.E.® – Tension & Trauma Releasing Exercises Deutsche Seite

T.R.E.® Argentinien
T.R.E.® – Tension & Trauma Releasing Exercises spanischsprachige Seite

Neurogenes Zittern
Eine körperorientierte Behandlungsmethode für Trauma in großen Bevölkerungsgruppen…

Körperübungen für Traumaheilung
WDR 5 Neugier genügt – das Feature | 06.12.2016 | 19:25 Min.

Sieben einfache Körperübungen sollen helfen, traumatische Erfahrungen zu verarbeiten. Diese Körperübungen, kurz T.R.E.® genannt, werden in der Traumaheilung angewandt und sind als Hilfe zur Selbsthilfe gedacht. – AutorIn: Lisa Laurenz

David Berceli T.R.E.®
Training in Bogata Columbia

"Meine Blockaden sind gelöst"

Die Methode hat mich von aufgestautem Stress befreit und mir zu einer inneren Ruhe verholfen. Ich habe plötzlich wieder Kraft und eine Wachheit, die vorher nicht mehr da war und fühle mich leistungsstark, authentisch und in Einklang mit mir selbst.

"Ich kann wieder nach Vorne schauen"

Nach der plötzlichen Trennung von meinem Mann war ich von Trauer und Bitterkeit überwältigt und konnte den Alltag nicht mehr meistern. Nicht, dass auf einmal alles einfach ist. Aber dank TRE kann ich ganz anders mit meinem Stress, meinem Ärger und meiner Traurigkeit umgehen und auch mit meinem füheren Partner ein entspanntes Verhältnis haben.

"Die Traurigkeit ist weg"

Durch diese Methode konnte ich ganz viele belastende Emotionen und Blockaden lösen und in positive Energie umwandeln. Ich wurde sehr gut angeleitet und kann die Übungen nun zu Hause alleine ausüben.

Ich fühle mich erleichtert, bereichert und kann mein Leben wieder positiv betrachten, 1000 Dank.

Coaching & Beratung

COACHING & BERATUNG

Wer an den Spiegel tritt, um sich zu ändern, der hat sich schon geändert. (Seneca)

Coaching ist ein Beratungs-, bzw. Gesprächsangebot für Menschen, die an einer bestimmten Problemstellung arbeiten möchten. Diese können beruflicher, sowie privater, oder auch zwischenmenschlicher Natur sein.

Coaching ist ein zielgerichtetes Angebot und von begrenzter Dauer, zukunfts- und lösungsorientiert. Sie können Einzelstunden oder auch ein Kompaktangebot von insgesamt 10 Stunden in Anspruch nehmen.

Coaching stärkt Ihre Fähigkeit, die für Sie jeweils richtigen Entscheidungen zu treffen, mit dem Ergebnis, dass das Vertrauen in die eigenen Stärken und Fähigkeiten wächst.

TYPISCHE ANLÄSSE FÜR COACHING
  • private oder persönliche Veränderungsprozesse
  • Klärung beruflicher Ziele & Möglichkeiten
  • Stresssituationen: Prüfungssituationen, hoher Leistungsdruck, Angst vor öffentlichen Auftritten, körperlicher Stress durch Überarbeitung, Kränkungen oder Angriffe, Konflikte mit Arbeitskollegen und Vorgesetzten, Enttäuschungen, innere Zerrissenheit, beängstigende Erlebnisse, u.a.
  • Potentialfindung und Stärkung
  • Werteklärung & Entscheidungsstrategien
  • Führungsstil, Personalführung
  • Organisations- und Systemdenken
  • Zeitmanagement
  • Life-Work-Balance
FÜR WEN EIGNET SICH COACHING

Für wen eignet sich Coaching?

  • Privatpersonen – Coaching für den persönlichen Lebensbereich
  • Unternehmer und Führungskräfte – Coaching für die innere und äußere Positionierung im Beruf
  • Kinder und Jugendliche – auf spielerische Art und Weise neue Möglichkeiten für sich entdecken

FRAUENSPEZIFISCHE PSYCHOTHERAPIE

Häufig erleben Frauen ihre Probleme sowie ihr „vermeintliches Versagen“ als individuell und „privat“. Meist handelt es sich jedoch um kollektive Erfahrungen von Frauen, die Ausdruck von patriarchalen Macht- und Gesellschaftsstrukturen sind (wie die Abwertung von weiblichen Rollenmustern, Mehrfachbelastungen, physische, psychische und sexualisierte Gewalt, Machtungleichheiten im Zusammenhang mit sexueller Orientierung, nationaler, ethnischer, kultureller, religiöser Herkunft oder besonderen körperlichen bzw. geistigen Bedürfnissen, etc.).

Frauenspezifische Psychotherapie ist keine eigene psychotherapeutische Methode, sondern integriert eine ganzheitliche frauenspezifische Perspektive in die bestehenden Therapierichtungen. Sie begreift das „Persönliche“ als politisch und betrachtet psychische Probleme, berufliche Schwierigkeiten, persönliche Lebenskrisen oder Krankheit bewusst vor dem Hintergrund weiblicher Lebensbedingungen.

Eine Grundhaltung der Akzeptanz und Wertschätzung umfasst auch die Offenheit für unterschiedliche Lebensmodelle von Frauen jenseits herkömmlicher Rollenvorstellungen sowie die sexuelle Selbstbestimmung von Frauen.

INTERKULTURELLE KOMMUNIKATION

Es gibt keine Fremden, nur Freunde, die du noch nicht getroffen hast. (Dalai Lama)

Interkulturelle Kompetenz bezeichnet die Fähigkeit, mit Menschen anderer Kulturen erfolgreich und auf beidseitig zufriedenstellende Art zu agieren.

Menschen mit unterschiedlichem kulturellem Hintergrund haben voneinander abweichende Wertvorstellungen, Verhaltensweisen und Erwartungen. Diese Unterschiede bei der Herangehensweise an ein gemeinsames Ziel können zu Konflikten führen.

Entstehen daraus Missverständnisse und Vorurteile, so führen sie zu Problemen innerhalb der interkulturellen Kommunikation.

Die Praxis der interkulturellen Kommunikation und Kooperation mit Menschen über nationale Grenzen hinweg ist eine Realität der zunehmenden Globalisierung geworden. In vielen Berufsbildern ist „interkulturelle Handlungskompetenz“ bereits eine geforderte Schlüsselqualifikation.

ICH BIETE TRAINING UND COACHING AN
  • zur länder- bzw. kulturspezifischen Vorbereitung (spanischsprachige Länder)
  • zur allgemeinen interkulturellen Sensibilisierung
  • zur interkulturellen Teambildung
  • zum internationalen Projektmanagement
  • zur Reintegration von Berufsrückkehrern
METHODEN DES COACHINGS

Unterschiedliche Lehrmethoden werden zu Verfügung gestellt, der Schwerpunkt liegt auf interaktiven und erlebnisorientierten Elementen:

  • Praxisbezogene Rollenspiele
  • Simulationen
  • (Gruppen-) Übungen
  • Vorträge
  • Diskussionen
  • Videomaterial
  • Konzepterarbeitung in Gruppenarbeit
  • Partner-Coaching
ANGEBOT UND TERMINE

Das Coaching gehört zu meinem regulären Angebot und Termine werden auf Anfrage vereinbart:

0531 – 28343877
0171 – 2640186
info@laurabolardi.de